Presse und Publikationen

Presse und Publikationen

Praxisleitfaden Shared E-Fleet: Fahrzeugflotten wirtschaftlich betreiben und gemeinsam nutzen

Der Praxisleitfaden fasst die Ergebnisse von Shared E-Fleet zusammen und zeigt auf, welche IT-Lösungen für einen intelligenten Betrieb einer gemeinsam genutzten Elektrofahrzeugflotte nötig sind. Außerdem gibt der Leitfaden einen Überblick über Betreibermodelle und stellt Erfolgsfaktoren für organisationsübergreifend genutzte E-Fahrzeugflotten vor.

Download Praxisleitfaden Shared E-Fleet

Bestellung Druckversion

Beitrag in "International Transportation #1 - Urban Transport"

Der Beitrag "Standards-based Smart Traffic solution from Shared-E-Fleet" von Andreas Ziller und Arne Bröring erschien in der ersten Ausgabe „International Transportation“. Diese englischsprachige Publikation von „Internationale Verkehrswesen“ behandelt das Thema „Urban Transport“ und kann kostenfrei als PDF geladen werden.

Weitere Informationen und die kostenfreie PDF-Ausgabe:
www.internationalesverkehrswesen.de/english/special-edition-12015.html

Presse-Event „Business-Carsharing für München"

Elektromobilität muss gleichzeitig komfortabel und wirtschaftlich sein, dazu braucht es geeignete IT-Lösungen. Im Forschungsprojekt Shared E-Fleet geht es um die Entwicklung dieser IT-Lösung und deren Erprobung unter realen Bedingungen. Im Rahmen des Modellversuchs am Münchner Technologiezentrum MTZ teilen sich seit August 2014 mehrere Unternehmen eine Elektrofahrzeugflotte. Mit Bürgermeister Josef Schmid wurde das Vorhaben am Mittwoch, 17. September, der Öffentlichkeit offiziell vorgestellt.

Presse-Informationen zum Event sind jetzt als PDF online im Presseartikel „Business-Carsharing für München" zu finden.

„Neue Mobilität“ veröffentlicht Artikel über Shared-E-Fleet-Anwenderstudie

Das vom Bundesverband eMobilität herausgegebene Fachmagazin "Neue Mobilität" hat einen Artikel über die im Rahmen von Shared E-Fleet entstandene Anwenderstudie "Elektrofahrzeuge im Geschäftsumfeld" veröffentlicht.

Neben einer Vorstellung des Projekts werden in dem Beitrag vor allem die Ergebnisse der Befragung potenzieller Nutzer von Elektrofahrzeugen zusammengefasst. Die sich daraus ergebenden Potenziale und Implikationen für den Einsatz von Elektrofahrzeugen in Unternehmen werden ebenfalls beleuchtet. Es wird zudem ein Ausblick auf die zukünftigen Projektschritte gegeben.

Der Artikel "So kommen Firmenflotten elektrisch ins Rollen" ist zu finden auf den Seiten 28 und 29 der Oktober-Ausgabe "Neue Mobilität".

Anwenderstudie "Elektrofahrzeuge im Geschäftsumfeld" erschienen

Was halten Anwender von Elektromobilität und wie können Elektrofahrzeuge sinnvoll im Dienstumfeld eingesetzt werden? Antworten auf diese Fragen liefert die Anwenderstudie "Elektrofahrzeuge im Geschäftsumfeld", die im Rahmen von Shared E-Fleet entstanden ist. Das Fraunhofer IAO hat dazu Anfang 2013 potenzielle Nutzer von Elektrofahrzeugen an den Technologieparks MTZ in München und STEP Stuttgarter Engineering Park sowie der Stadtverwaltung Magdeburg befragt.

Die Anwenderstudie gibt Aufschluss über Einsatzpotenziale von Elektrofahrzeugen für Dienstfahrten und zeigt auf, wie die Nutzerakzeptanz für Elektromobilität erhöht werden könnte.

Die Anwenderstudie steht zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die Druckversion der Anwenderstudie kann zum Preis von 49,00 Euro bestellt werden.